Freitag, Februar 26, 2021

Feuerwehr Homburg konnte nach Lagerfeuer Waldbrand verhindern

Politik

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

JU St. Ingbert fordert Pfandringe für die Innenstadt

In verschiedenen deutschen Städten haben sich mittlerweile so genannte Pfandringe etabliert. Diese Ringe werden bspw. an den Mülleimern befestigt...

CDU Saar: Test-Strategie an Schulen überarbeiten

Jutta Schmitt-Lang und Hermann Scharf sehen enormen Aufwand für Schulstandorte und zu hohe Hürden für kluges Testen Die gesamte Schulgemeinschaft im Saarland...

Homburg (ots) – Am 04.09.2020 konnten Wanderer neben der L 120 “Käshofer
Strecke” in Höhe des Waldparkplatzes “Lambsbachtal” im Wald Brandgeruch und
Rauch feststellen. Eine Nachschau ergab, dass eine nicht gänzlich erloschene
Feuerstelle auf das angrenzende Moss und den Waldboden übergegriffen hatte.
Durch auffrischenden Wind bestand die Gefahr, dass sich das Feuer entfachte und
auf den umliegenden Busch- und Baumbestand übergreifen konnte. Durch die
alarmierte Feuerwehr konnte der glimmende Waldboden gewässert und so schlimmeres verhindert werden.

Polizei und Feuerwehr weisen darauf hin, dass offenes Feuer im Wald- oder Wiesengelände grundsätzlich verboten ist. Gleiches gilt für achtlos weggeworfene Zigaretten. Hinweise zum Verursacher bitte an die Polizei Homburg unter 06841/1060.

Regionalverband Saarbrücken

Erster Pingenlauf der DJK Bildstock am Pfingstmontag

Allen Lauffreunden bietet die DJK Bildstock am Pfingstmontag, den 24.05.2021 einen besonderen Leckerbissen. Fünf verschiedene Strecken führen vom Sportpark...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung