Samstag, Januar 16, 2021

Feuerwehr Homburg: Zehnmal Alarm seit Dienstag voriger Woche

Politik

SPD: Stadion Ludwigspark – Kopfloses Handeln kommt Stadt teuer zu stehen

„Oberbürgermeister Conradt scheint mit dem Stadion Ludwigspark vollkommen überfordert zu sein“, so Mirco Bertucci, SPD-Fraktionsvorsitzender zu den Berichten über...

Regionalverband fördert Projekt BARIŞ in Völklingen-Wehrden

Der Regionalverband Saarbrücken hat gemeinsam mit der Arbeitskammer des Saarlandes einen Vertrag mit dem gemeinnützigen Verein „BARIŞ – Leben und Lernen“ über die Förderung dessen sozialraumorientierten Angebots in Völklingen abgeschlossen.

AfD kritisiert Stadt Saarbrücken wegen fehlendem Mietvertrag

Bernd Georg Krämer, AfD- Fraktionsvorsitzender im Stadtrat von Saarbrücken, bemängelt, dass der Hauptmieter des Ludwigsparkstadions, der 1. FC Saarbrücken,...

Übersicht über verschiedene Feuerwehreinsätze

Die Feuerwehr informiert:

Seit Dienstag, 22. September 2020, wurde die Feuerwehr Homburg zu zehn Einsätzen gerufen. Diesmal lagen alle Einsatzorte im Zuständigkeitsbereich des Löschbezirks Homburg-Mitte.

So galt es in den vergangenen acht Tagen zweimal eine Notfallwohnungsöffnung vorzunehmen, viermal zu Alarmen aufgrund ausgelöster Brandmeldeanlagen auszurücken, zweimal mutmaßliche Brände zu erkunden, einmal den Rettungsdienst mit einer Tragehilfe zu unterstützen, auslaufenden Kraftstoff aus einem PKW aufzunehmen und – wie auch schon in der Woche zuvor – ein Kind aus einem verschlossenen Fahrzeug zu befreien.

Im Fall der Fahrzeugöffnung befand sich der Autoschlüssel im Innenraum, sodass der Zugang durch die Feuerwehr geschaffen werden musste. Zunächst kam hierfür ein Pumpkissen zum Einsatz. Allerdings war die Tür so stabil, dass diese Öffnungsmethode fehlschlug. Ein kleines Dreiecksfenster an der hinteren Tür wurde schließlich entfernt und die Tür geöffnet. Das Kleinkind war sich seiner misslichen Lage offensichtlich nicht bewusst – es schien sogar Gefallen an den Arbeiten und den fremden Menschen rund um das Auto gefunden zu haben. So schenkte es den Feuerwehrleuten während der Rettungsaktion immer wieder ein Lächeln und zum Abschied winkte es Ihnen auch noch zu.

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Stadion Ludwigspark – Kopfloses Handeln kommt Stadt teuer zu stehen

„Oberbürgermeister Conradt scheint mit dem Stadion Ludwigspark vollkommen überfordert zu sein“, so Mirco Bertucci, SPD-Fraktionsvorsitzender zu den Berichten über...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung