Dienstag, Mai 11, 2021

First Choice GmbH übernimmt Testzentrum im Lokschuppen

Politik

Seit der Eröffnung am 13. März sind im Corona-Schnelltestzentrum im Dillinger Lokschuppen bisher über 1000 Tests durchgeführt worden. „Ich danke den ehrenamtlichen Helfern des DRK und der DLRG für die professionelle Hilfe bei der Testung und ich danke auch der Bundeswehr, die uns vor allem in der administrativen Abwicklung tatkräftig unterstützt hat“, erklärt Bürgermeister Franz-Josef Berg. Wegen der geänderten Corona-Verordnung der saarländischen Landesregierung wird die Stadt Dillingen das Angebot an Schnelltests dem steigenden Bedarf anpassen und hat einen externen professionellen Dienstleister engagiert, der ab 17. April das Schnelltestzentrum im Lokschuppen übernimmt.

Der Dienstleister First Choice GmbH wird von montags bis samstags Termine anbieten. Terminvereinbarungen sind weiterhin über einen Link auf der Homepage der Stadt Dillingen möglich sowie über die städtische Hotline (06831) 709-444 (Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr). Termine können ebenfalls direkt auf der Homepage des Dienstleisters (Saarland Schnelltest – saarland-schnelltest.de) gebucht werden. Bitte beachten: Zu den Terminen im Lokschuppen sind zukünftig Personalausweis und Gesundheitskarte mitzubringen. Die bis dahin bereits gebuchten Termine über den Kalender der städtischen Homepage behalten ihre Gültigkeit. Die Stadtverwaltung plant ergänzend in den Stadtteilen zusätzliche Teststationen, insbesondere am Wochenende, anzubieten.

„Wir werden dann wieder auf die bewährte Unterstützung von DRK, DLRG und Bundeswehr zurückgreifen und mit den Erfahrungen aus dem Lokschuppen für einen reibungslosen Ablauf sorgen“, erklärt der Bürgermeister. Die Stadtverwaltung hatte nach Eröffnung des Zentrums im Lokschuppen die Taktung der Terminvergaben konsequent an den Bedarf angepasst. Außerdem werden in mehreren Dillinger Apotheken und Facharztpraxen Schnelltests angeboten. Die Verwaltung ist auch mit Discountern im Gespräch, das Angebot in Dillingen zu erweitern.​

Regionalverband Saarbrücken

Saarbrücken verhängt Alkoholverbot auf beliebten öffentlichen Plätzen

Sonderregelung für das verlängerte Wochenende – Landeshauptstadt verlängert Maskenpflicht in Kaltenbachstraße Wegen des hohen Besucheraufkommens und zum Schutz der Bürgerinnen...
- Anzeige -