Donnerstag, Mai 6, 2021

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Politik

Heusweiler (ots) – Am 25.12.2020, gegen 16:00 Uhr, ereignete sich in Heusweiler
ein Vorfall. Der bislang unbekannte Fahrer eines gelben Peugeot bedrängte an
einer Engstelle drei Personen, die ihre Pferde zu Fuß auf der Fahrbahn führten.
Der Fahrer, ca. 70-80 Jahre alt, grau-weiße Haare, schlank, drängelte von
hinten, gab mehrfach Gas und äußerte seinen Unmut über die Pferde. Anschließend
zwängte er sich mit dem Pkw durch die Engstelle, wobei ein Pferd an den
Hinterläufen getroffen und die 27-jährige Pferdeführerin am Oberschenkel
touchiert wurde. Sie erlitt leichte Verletzungen. Strafverfahren wurden
eingeleitet.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

Stadt Sulzbach untersagt Airsoft-Spielbetrieb auf der Halde Altenwald

Während der Bürgerversammlung am 14. April hatte Bürgermeister Adam bereits angekündigt: Es wird eine juristische Entscheidung fallen müssen, was...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung