Montag, März 1, 2021

GemS Vopeliuspark, TTC Altenwald und STTB starten Zusammenarbeit im Schuljahr 2019/20

Politik

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

CDU-Abgeordnete rufen Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries zur Mäßigung auf

Angesichts der ständigen Anwürfe der Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries fordern die Saarbrücker Landtagsabgeordneten Timo Mildau und Sascha Zehner mehr parteipolitische Zurückhaltung...

Zur sportlichen Förderung von Jugendlichen in Schulen und Sportvereinen kooperieren die Gemeinschaftsschule Vopeliuspark in Sulzbach, der TTC Altenwald und der Saarländische Tischtennisbund im Schuljahr 2019/20 und bieten gemeinsam eine Tischtennis-AG an. 

“Wir freuen uns, dass der STTB unser Vorhaben personell unterstützt und das Angebot, Tischtennis in die Schulen zu bringen, von der Gemeinschaftsschule Vopeliuspark angenommen und erfolgreich umgesetzt wird.”, so Florian Kern, Vorsitzender des TTC Altenwald. 

Sandra Bender, STTB-Referentin für Sportentwicklung ergänzt: „Durch die Einführung der Ganztagsschulen fehlt den Kindern heute die Zeit, sich verschiedene Sportarten in den Vereinen anzuschauen. Daher ist es wichtiger denn je, die Kinder bereits in den Schulen abzuholen und für unseren Sport zu begeistern.“ 

Die AG wird im Wechsel von TTC-Jugendleiter Armin Jung und einem Trainer des STTB geleitet und startet in der ersten Septemberwoche. 

Sebastian Stark, stellvertretender Schulleiter: “Wir danken dem TTC Altenwald und dem STTB für die tolle Unterstützung. Solche Angebote tragen, durch das Training mit qualifizierten Übungsleitern, sehr dazu bei, die Schülerinnen und Schüler mit viel Spaß an eine Sportart heranzuführen. Aufgrund des häufig vorkommenden Bewegungsmangels bei Kindern und Jugendlichen begrüße ich dies sehr, und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.“

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung