Donnerstag, Februar 25, 2021

Gesundheitsministerin Bachmann gratuliert zu 20 Jahren LAG Hospiz im Saarland

Politik

Funk und Wagner: Irritation über Äußerungen der Bildungsministerin zu Schulöffnungen am 8. März

Christine Streichert Clivot (Foto: MBK Christian Hell) Die Bildungsministerin hat die Öffnung der weiterführenden Schulen gestern offiziell verkündet und in...

Markus Uhl MdB: “Wir brauchen grenzüberschreitenden Strategien statt harte Grenzschließungen“

Das saarländische Vorstandsmitglied der Deutsch-Französischen Parlamentarischen (DFPV) Markus Uhl MdB unterstützt eine Erklärung von Mitgliedern des Vorstands der Deutsch-Französischen...

FDP: Saarland braucht Öffnung / Blick auf Rheinland-Pfalz notwendig

Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, mindestens dieselben Branchen wie Rheinland-Pfalz zu öffnen. Gleichzeitig muss die Landesregierung endlich...

Zur heutigen Jubiläumsfeier anlässlich des 10. saarländischen Hospiztages und 20-jährigen Jubiläums der LAG Hospiz, fand neben Ministerpräsident Tobias Hans und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer auch Gesundheitsministerin Monika Bachmann anerkennende Worte:

„Das Thema Sterben, das Thema Hospiz, das Thema Menschenwürde geht jeden an. Menschenwürdiges Leben und menschenwürdiges Sterben gehören zusammen. Eine humane Gesellschaft muss beides garantieren. Bei uns im Saarland ist es die LAG Hospiz Saarland, die dieses wichtige gesellschaftliche Anliegen immer wieder einfordert und es in den politischen Diskurs einbringt. Als Gesundheits- und Sozialministerin des Saarlandes ist mir die Hospiz- und Palliativversorgung ein wichtiges Anliegen. Der Hospizgedanke umfasst nicht nur die bloße Begleitung von Sterbenden, es geht dabei vielmehr um eine angemessene medizinische und pflegerische Versorgung der Patientinnen und Patienten und auch um die Unterstützung für die betroffenen Angehörigen. Für die zurückliegende Arbeit möchte ich der LAG Hospiz im Namen der Landesregierung danken und Sie bitten, in ihrem wichtigen Engagement nicht nachzulassen.“

Regionalverband Saarbrücken

Besuch auf der Saar Alpaka-Farm

Foto: Lothar Ranta Ein Beitrag von Lothar Ranta Bereits seit zwölf Jahren betreiben Christiane Groß und Rainer Frenkel im Naherholungsgebiet Almet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung