Montag, Januar 25, 2021

Größerer Polizeieinsatz wegen Person in psychischem Ausnahmezustand

Politik

Landeshauptstadt informiert: Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den Wintermonaten

Als zuständige Infektionsschutzbehörde führt das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken seit Februar des letzten Jahres zahlreicheMaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch....

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Dillingen (ots) – Am Montagnachmittag kam es in Dillingen-Diefflen zu einem
größeren Polizeieinsatz. Der Rettungsdienst benötigte polizeiliche
Unterstützung, weil ein 49-jähriger Mann sich in einem psychischen
Ausnahmezustand befand und sich behandlungsunwillig zeigte. Da der Mann aufgrund
von Zeugenangaben über eine militärische Vorbildung verfügt und sich aggressiv
zeigte, kamen auch Spezialkräfte der Polizei zum Einsatz. Er konnte schließlich
unverletzt und widerstandslos in Gewahrsam genommen werden und befindet sich nun
in stationärer Behandlung in einem Krankenhaus.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

Landeshauptstadt informiert: Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den Wintermonaten

Als zuständige Infektionsschutzbehörde führt das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken seit Februar des letzten Jahres zahlreicheMaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung