Dienstag, Juli 5, 2022
- Werbung -
StartPolitikGrüne Jugend fordert 365-Euro-Ticket

Grüne Jugend fordert 365-Euro-Ticket

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
Die Grüne Jugend fordert die Landesregierung auf, das 365€-Ticket nun so schnell wie möglich auf den Weg zu bringen und somit nach Auslauf des 9€-ÖPNV-Ticket einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten. Dazu Jeanne Dillschneider, Sprecherin der Grünen Jugend Saar: „Dank der Bundesregierung können Menschen mit dem ÖPNV für 9€ durch das ganze Land fahren. Mit diesem Angebot steigen hoffentlich viele Menschen auf den ÖPNV um. Um diese langfristig für den ÖPNV zu begeistert, sollte ein lückenloser Umstieg auf das 365€ Ticket möglich gemacht werden. Auch im Hinblick auf die höheren Benzinpreise sind die Entlastung der Bürger*innen und der Wandel zu umweltfreundlicher Mobilität wichtiger denn je. Die SPD hat damit im Wahlkampf massiv geworben und sollte die Chance jetzt nutzen.“ 
Die Grüne Jugend Saar fordert zudem ein Gesamtpaket ÖPNV: „Klar ist, dass wir mehr Investitionen in die ÖPNV-Infrastruktur brauchen. Wenn mehr Menschen den ÖPNV nutzen, braucht es gut qualifiziertes und auch gut bezahltes Personal. Die SPD-Landesregierung muss alles dafür tun, um endlich verbesserte Arbeitsbedingungen für Beschäftigte im ÖPNV zu schaffen und den Personalmangel in der Branche entgegenzuwirken. Gleichzeitig muss ein bedarfsgerechter Ausbau des ÖPNV insbesondere im ländlichen Raum erfolgen. Auch das ist ein wichtiger Beitrag zum Erfolg der Mobilitätswende. Die SPD muss ihren Versprechen nachkommen und die entsprechenden Weichen stellen,“ so Dillschneider. 

Quelle: Grüne Jugend Saar

- Werbung -

Aktuelle Beiträge