Donnerstag, Januar 28, 2021

Grüne: Kreative Lösungen für Redener Halde müssen her

Politik

Startschuss für Sonderprogramme zur Förderung von Studentenwohnungen und barrierefreiem Mietwohnraum

Ab sofort können Zuschüsse für die Neuschaffung von Wohnraum für Studierende sowie für die Schaffung von barrierefreiem Mietwohnraum, die...

Stadtratsmandat: Rüdiger Altmeier tritt in Nachfolge von Dieter Heckmann an

Rüdiger Altmeier und Bürgermeister Michael Adam - Foto: Stadt Sulzbach Sulzbach. Dieter Heckmann hat zum 31.12 2020 sein Stadtratsmandat niedergelegt....

Reformierter Zugang zum Polizeidienst:

LSU fordert auch Beschäftigungshindernisse für Menschen mit HIV zu beseitigen! Der Bundesverband Lesben und Schwule in der Union (LSU) begrüßt...

Schöpfer: Barrierefreiheit und Umweltschutz in Einklang bringen

Die Saar-Grünen fordern von der IKS kreative Lösungen für die Halde am Naherholungsort Reden. Zur andauernden Diskussion über den Standort erklärt Grünen-Landeschefin Tina Schöpfer: 

“Es erscheint unstrittig, dass es vielen Akteuren, die sich zu Wort melden, um eine Weiterentwicklung des Standorts geht. Kritisch gesehen wird aus Naturschutzgründen zu Recht von vielen die geplante Haldenstraße. Eine neue Straße,  um den Tourismus anzukurbeln ist ein Konzept aus der planerischen Mottenkiste. Die IKS muss nun kreative Wege finden, um Barrierefreiheit und Umweltschutz in Einklang zu bringen und eine Lösung im Sinne eines sanften und nachhaltigen Tourismus zu erarbeiten. Nur so wird es gelingen, den Standort vernünftig weiterzuentwickeln.”

Regionalverband Saarbrücken

Stadtratsmandat: Rüdiger Altmeier tritt in Nachfolge von Dieter Heckmann an

Rüdiger Altmeier und Bürgermeister Michael Adam - Foto: Stadt Sulzbach Sulzbach. Dieter Heckmann hat zum 31.12 2020 sein Stadtratsmandat niedergelegt....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung