Sonntag, Februar 28, 2021

Halloween in St. Ingbert – Ticketverkauf ab 26. September

Politik

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Landeselterninitiative für geschützten Schulbetrieb

Die Landeselterninitiative für Bildung sieht in dem stufenweisen, relativ gut geschützten Wiedereinstieg in Unterricht an den Schulen ab 8....

Nach Wasserrohrbruch in der städtischen KiTa Klarenthal – CDU fordert schnelle Gesamtlösung

Nach einem Wasserrohrbruch in der städtischen Kindertagesstätte (KiTa) Klarenthal fordert die CDU Klarenthal-Krughütte eine zeitnahe Gesamtlösung zur Betreuung der...

Zum dritten Mal lädt das Stadtmarketing St. Ingbert am 31. Oktober zur Halloween-Veranstaltung in der Innenstadt ein. An diesem Tag soll es in der Fußgängerzone von kleinen Hexen, Vampiren, Zombies und Geistern nur so wimmeln.

Kürbisse dürfen auch in diesem Jahr auf keinen Fall fehlen, daher sind alle Kinder wieder zum großen Kürbisschnitzen und Kinderschminken eingeladen. Da die Nachfrage in den letzten Jahren höher war als erwartet, wird sich die Anmeldung auch in diesem Jahr folgendermaßen gestalten: Wie bei der Nikolausstiefelaktion gibt es in drei Vorverkaufsstellen Tickets zu einem Preis von 2 Euro zu kaufen (solange der Vorrat reicht). Ab dem 24. September können die Tickets bei folgenden Stellen gekauft werden: Alexander’s Patisserie (Kaiserstr. 102), Boutique Zick Zack (Kaiserstr. 53) und Buchhandlung Friedrich (Rickerstr. 2). Mit diesem Ticket können die Kinder dann ab 15 Uhr vor der Engelbertskirche ihre Fratze schnitzen. Bringen Sie bitte hierzu Ihr Ticket mit.

Außerdem hat jede Schule, jeder Kindergarten, jeder Verein oder Privatmann die Möglichkeit sich einen Baum oder eine Laterne in der Fußgängerzone auszusuchen, und diese möglichst gruselig zu gestalten. Kürbisspenden sind natürlich auch willkommen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung auf www.st-ingbert.de oder bei Stadtmarketing St. Ingbert, info@stadtmarketing-st- ingbert.de, Tel. 06894/13-761 oder 13-762.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung