Sonntag, Januar 24, 2021

Heimrechttausch – am Samstag gegen Pirmasens in Ulm

Politik

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

Am Samstag trifft der SSV Ulm 1846 Fussball zum 15. Spieltag auf den FK Pirmasens.
Da der Platz in Pirmasens nicht bespielbar ist, haben sich der FK Pirmsens und der SSV Ulm 1846 Fussball auf einen Tausch des Heimrechts geeinigt. Somit findet das Regionalligaspiel auf dem Kunstrasenplatz in Ulm statt. 

Bereits am vergangenen Wochenende haben die Spatzen ihr Heimspiel gegen den SC Freiburg II auf dem Kunstrasen ausgetragen und dieses mit 2:0 gewonnen.
Zuschauer sind zum Spiel, wie bekannt, nicht zugelassen.

Regionalverband Saarbrücken

Bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei informiert: Heusweiler (ots) - Am Freitag, den 22.01.2021 gegen 18:30 Uhr befuhr ein 33jähriger Mann mit einem Kleinkraftrad...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung