Mittwoch, Januar 27, 2021

Hoher Sachschaden durch Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr in Friedrichsthal

Politik

FDP: Coronabrief von Ministerpräsident Hans hat unnötig Kosten verursacht –

Eigenwerbung auf Staatskosten Die stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Saar Angelika Hießerich-Peter sieht im Coronabrief des Ministerpräsidenten an alle Haushallte eine...

Grüne weisen Kritik der CDU-Fraktion in Diskussion um HNO-Chefarzt zurück

Schöpfer: Ministerpräsident Hans muss jetzt dringend für Auklärung sorgen Die saarländischen Grünen weisen die Kritik der CDU-Fraktion in der Diskussion...

DIE LINKE im Stadtrat begrüßt Realisierung von Photovoltaikanlagen auf stadteigenen Dächern

Mit einer Kenntnisnahme im Umweltausschuss hat die Verwaltung der Landeshauptstadt die Umsetzung eines früheren rot-rot-grünen Beschlusses zur Realisierung von...

Die Polizei informiert:

Friedrichsthal (ots) – Am frühen Sonntagmorgen, 11.10.2020, wurde in der
Friedrichsthaler Bismarckstraße an einem geparkten Pkw-Anhänger die Bremse
gelöst und der Unterlegkeil entfernt. Der Anhänger rollte quer über beide
Fahrspuren die abschüssige Straße hinab und prallte gegen einen ebenfalls
geparkten Kleintransporter. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Hinweise zum bislang unbekannten Täter erbittet die Polizeiinspektion Sulzbach,
06897/9330.

Regionalverband Saarbrücken

Stadt Sulzbach fördert Vereine in der Corona-Krise

Der zweite Lockdown in der Corona-Pandemie bremst seit März 2020 auch die Vereinsarbeit aus. Wie die Sulzbacher Vereine mit...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung