Donnerstag, Januar 21, 2021

Homburg: Personenzahl bei privaten Feiern wird eingeschränkt

Politik

Landesregierung setzt Beschluss zu Kontaktbeschränkungen um

Saarländische Corona-Verordnung wird angepasst Die Landesregierung des Saarlandes nimmt den heute verkündeten Beschluss des Oberverwaltungsgerichts zu Kontaktbeschränkungen zum Anlass, die...

CDA Neunkirchen fordert stärkere Nutzung von Homeoffice im Landkreis

Der Arbeitnehmerflügel der CDU im Kreis Neunkirchen sieht Arbeitgeber in der Verantwortung die Gesundheit von Arbeitnehmern bestmöglich zu schützen. Andy...

Luksic begrüßt OVG Urteil zu Kontaktbeschränkungen und kritisiert Landesregierung

Statement des FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic zur teilweisen Aufhebung der Kontaktbeschränkungen durch das OVG Saarlouis: "Die ständig wechselnden Corona-Maßnahmen sind für...

Ordnungsamt der Stadt weist auf neue Regelung hin

Die Ortspolizeibehörde der Stadt Homburg weist auf folgende Änderung bei der Durchführung von privaten Feiern und Veranstaltungen hin:

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen hat der Landrat des Saarpfalz-Kreises am Montag, 12. Oktober 2020, eine Allgemeinverfügung zur Anordnung notwendiger Schutzmaßnahmen erlassen. Diese Allgemeinverfügung betrifft nur private Veranstaltungen, wie z.B. Hochzeitsfeiern, Geburtstage und Ähnliches. Für diese Feiern und Veranstaltungen gilt vorerst bis zum 25. Oktober 2020 folgende Regelung:

Bei privaten Feiern in Privaträumen, wie z.B. Wohnräumen, Partykellern usw. ist die Zahl der gleichzeitig anwesenden Personen auf 25 begrenzt. Bei privaten Feiern in öffentlichen Räumen, wie z.B. Gaststätten, angemieteten Veranstaltungsräumen usw. ist die Zahl der gleichzeitig anwesenden Personen auf 50 begrenzt.

Das städtische Ordnungsamt weist darauf hin, dass auch Veranstaltungen, die in der Vergangenheit mit einer höheren Teilnehmerzahl angezeigt wurden, diesen neuen Regelungen unterliegen.

Den kompletten Text der Allgemeinverfügung finden Sie unter: www.saarpfalz-kreis.de.

Regionalverband Saarbrücken

Corona: 11 weitere Todesfälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 89 neue bestätigte Coronafälle – 11 weitere Todesfälle, größtenteils nachgemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung