Montag, März 1, 2021

Homburger Ordnungsamt bittet um angemessenes Verhalten am 1. Mai

Politik

SPD kritisiert Union wegen Grenzsituation

Wieder prescht Union gegen Willen der Menschen in Frankreich und Deutschland vor „Erneut werden die Grenzen zwischen Lothringen und Deutschland...

Oskar Lafontaine: Deutsch-französische Freundschaft nicht weiter beschädigen

„Die deutsch-französische Freundschaft ist für die Zusammenarbeit in Europa unverzichtbar. Sie darf nicht weiter beschädigt werden.“ Mit diesen Worten...

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Trotz neuer Bestimmungen ist die Rechtsverordnung einzuhalten

Das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Homburg bittet die Homburgerinnen und Homburger mit Blick auf den 1. Mai und das anschließende Wochenende darum, sich angemessen zu verhalten, auch wenn der saarländische Verfassungsgerichtshof Teile der Ausgangsbeschränkungen gekippt hat.

Das Ziel des Ordnungsamts, das verschiedene Maßnahmen für den 1. Mai geplant hat, ist die Einhaltung der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Dazu werden speziell für den 1. Mai umfangreiche Präsenz- und Kontrollmaßnahmen an relevanten Örtlichkeiten in Abstimmung mit der Vollzugspolizei umgesetzt. 

Laut Entscheidung des Gerichts sind verschiedene Begegnungen sowie der Aufenthalt im Freien wieder möglich. Dennoch sollten, so die Bitte des Ordnungsamts, die Homburgerinnen und Homburger zurückhaltend bleiben und die Zahl der Kontakte möglichst gering halten. Außerdem sollen die Hygienevorschriften und auch die Abstandsregelungen bei einem Aufenthalt in der Natur eingehalten werden.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung