Dienstag, März 9, 2021

Homburger Reparatur-Treff sucht ehrenamtliche Helfer

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Seit September 2018 veranstaltet die Stadtverwaltung Homburg in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Erbach-Reiskirchen Interkulturell e.V, monatlich einen Reparatur-Treff in der Lappentascher Straße 100, Gebäude 10a in Erbach. Der Treff erfreut sich steigender Beliebtheit und braucht daher weitere tatkräftige Unterstützung durch ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer in den Bereichen Elektrik und Elektronik. Die meisten defekten Artikel, die zum Treff mitgebracht werden, sind Staubsauger, Radios, Bügeleisen und ähnliche Geräte. Werkzeuge zum Reparieren sind vor Ort vorhanden.

Wer Interesse und Lust hat, etwas Sinnvolles und Nachhaltiges mit anderen zusammen zu unternehmen und beim Reparatur-Treff mitzumachen, kann sich bei  Claudia Ohliger unter Tel.: 0 68 41/101 – 114 oder Sebastian Rensch unter Tel.: 0 68 41/98 98 587 melden. 

Regionalverband Saarbrücken

CORONA: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Zehn neue bestätigte Coronafälle – Eine weitere Mutation gemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute zehn neue Coronafälle (Stand 08....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung