Donnerstag, Mai 6, 2021

HWK-Präsident Bernd Wegner: „Wirtschaft braucht Raum“

Politik

In Saarlouis wird derzeit eine Bürgerbefragung zur Erweiterung des Industrie- und Gewerbegebiets Lisdorfer Berg durchgeführt. Mit der Umfrage will die Stadt herausfinden, ob die Mehrheit der Bürger die Erschließung weiterer Flächen für Industrie und Gewerbe befürwortet.

Bernd Wegner, Präsident der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK), kommentiert: „Eine positive Entscheidung ist wegweisend für die weitere Entwicklung der Arbeitsplätze und damit der sozialen Struktur in der Region. Für die Weiterentwicklung des Saarlandes als überregional wettbewerbsfähigem Wirtschaftsstandort ist es unerlässlich, an geeigneten Stellen Raum für Unternehmen und damit für Arbeitsplätze zu schaffen. Wir brauchen Wachstumsspielraum für bestehende Betriebe aber auch Möglichkeiten für die Ansiedlung neuer Strukturen“, betont Wegner. Bei der Ansiedlung neuer Unternehmen sei es darüber hinaus wichtig, erstens auf eine Vielfalt im Angebot und Leistungsspektrum der Unternehmen und zweitens auf Synergiepotenziale unter den Unternehmen zu achten. Eine diversifizierte Wirtschaftsstruktur stärke die Krisenfestigkeit der Saar-Wirtschaft. Hier leiste im Übrigen das Handwerk mit seinen Betrieben aus den unterschiedlichsten Gewerken einen ganz wichtigen Beitrag für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Saarland, so der HWK-Präsident.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Corona-Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

75 neue bestätigte Coronafälle – Zwei weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 75 neue Coronafälle (Stand 06. Mai,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung