Mittwoch, Januar 20, 2021

Illegale Bauschuttentsorgung im Jakobshütter Weg in Saarbrücken-Burbach

Politik

Oberverwaltungsgericht setzt Kontaktbeschränkungen teilweise außer Vollzug

Erneut entscheidet das Saarländische Oberverwaltungsgericht in Saarlouis gegen eine Bestimmung der Corona Verordnungen der Landesregierung. Im aktuelle Fall hatte...

SPD fordert Verteilung von medizinischen Masken an Bedürftige

„Die Stadt muss dafür sorgen, möglichst allen Bürger*innen einen Zugang zu medizinischen Masken zu ermöglichen. Denn Masken sind die Voraussetzung für...

Oskar Lafontaine: Endlos-Lockdown ist keine Lösung

Zu den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Fortsetzung des Lockdowns erklärt Oskar Lafontaine: „Dass immer mehr Menschen in...

Saarbrücken-Burbach, Jakobshütter Weg (ots) – Saarbrücken. Zwischen dem Abend
des 14.10. und dem Morgen des 17.10. wurde im Jakobshütter Weg in Burbach,
unterhalb des dortigen Hundedressurplatzes, auf einem umzäunten Privatgelände
vermutlich mehrfach durch einen Kipplaster illegal Müll und diverse Bauabfälle
abgeladen. Derzeit wird von acht Fahrten zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten
ausgegangen – letztmalig offenbar am 17.10.2020 um ca. 07:30 Uhr. Unter anderem
wurde hierbei das Einfahrtstor zu dem Gelände beschädigt. Derzeit wird der
Schadenswert auf ca. 20.000EUR beziffert.

Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeiinspektion in Burbach unter
der Telefonnummer 0681/97150 oder eine andere Polizeidienststelle.

Regionalverband Saarbrücken

Karneval im Home Office!

Eigentlich kann ma unser Bürjermeischder jo fier nix gebrauche. Das sidd ma jo immer scheen beim Rathaussturm... Awwa jetzt...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung