FrauenGender Bibliothek Saar: L-MAG – Ein Lesbenmagazin im Wandel von 15 Jahren


L-MAG – Ein Lesbenmagazin im Wandel von 15 Jahren und warum es trotz Homo-Ehe noch immer nötig ist, eigene Medien zu haben.

L-MAG, Deutschlands Magazin für Lesben, feierte im Sommer 2018 sein 15-jähriges Bestehen. Damit ist L-MAG die am längsten in Deutschland erscheinende Zeitschrift für Lesben aller Zeiten – und allein das beantwortet die immer wieder gestellte Frage: wozu brauchen Lesben denn ihr eigenes Magazin? Diese und andere Fragen, wozu und wie ein solches Special-Interest Magazin eigentlich entsteht, wie es hinter den Kulissen zugeht und was genau der Unterschied zwischen Brigitte, EMMA und Missy einerseits und L-MAG andererseits ist, wird Gründerin, Herausgeberin und Chefredakteurin Manuela Kay erläutern.

Eintritt frei.

Der Vortrag findet im Rahmen des FrauenThemenMonats der Landeshauptstadt Saarbrücken statt.

Veranstalterinnen: FrauenGenderBibliothek Saar, Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken, LSVD Saar, Queer Referat des AStA der Universität des Saarlandes

Veranstaltungsort, weitere Infos und Kontakt:
FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Tel. 0681-9388023
info@frauengenderbibliothek-saar.de
www.frauengenderbibliothek-saar.de
Facebook: Frauen Gender Bibliothek Saar

Letzte Nachrichten

St. Ingbert: Verkehrsunfallflucht In der Laabdell

St. Ingbert-Mitte (ots) - In der Zeit vom 22.09.2020, 17 Uhr, bis zum23.09.2020, um 14:30 Uhr, stand der...

Friedens-Netz-Saar erinnerte an die Atombombenabwürfe

Ein Beitrag von Lothar Ranta Saarbrücken. Der 6. August 1945 ist kein guter Tag in der Weltgeschichte. 2020 jährt...

28jährige aus Püttlingen vermisst

Wo ist Aline Schmitt? - Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung Püttlingen (ots) - Gesucht wird nach...