Polizei spendet an die Lebenshilfe

Völklingen. Am heutigen Tag überreichte der Leiter der Polizeiinspektion Völklingen, Michael Zapp, zusammen mit den Seelsorgern der Polizei des Saarlandes, Dr. Rolf Dillschneider und Rudolf Renner, den stattlichen Erlös des alljährlich stattfindenden ökumenischen Adventsgottesdienstes der Polizei. Dieser stand unter dem Motto: „Dankbarkeit, Besinnung, Neubeginn“ und wurde dieses Jahr Anfang Dezember in der St. Eligius Kirche in Völklingen gefeiert. 1000,– € war das Ergebnis der Kollekte der Messe sowie einer Spende der Mitarbeiter der Polizeiinspektion Völklingen. Empfänger des Schecks war die Familienhilfestelle der Lebenshilfe Völklingen. Diese kümmert sich um Familien mit Kindern im Alter bis 6 Jahre. „Wir werden diese großzügige Spende dazu verwenden, unseren Kindern auf dem Außengelände ein Kletterspielgerät, bestehend aus Häuschen, Rutsche, Leiter, Sprossenwand usw. zu bauen“, erklärte Claudia Wölk, Leitung der Familienhilfestelle, die den Scheck in den Räumen der Polizeiinspektion in Empfang nahm. Feierlich gestaltet wurde die Messe unter Mitwirkung des Polizeichors sowie des Saxophonquartetts des Polizeiorchesters der saarländischen Polizei.

Letzte Nachrichten

Erster St. Ingberter Lesesommer war ein voller Erfolg

Die Stadtbücherei rief vor den Sommerferien zum ersten Lesesommer 2020 auf. Ziel des Wettbewerbs war das Lesen von...

Royals Saarlouis: Spiele mit Zuschauern möglich

jedoch nur mit personalisierter Dauerkarte... Eine sehr erfreuliche Nachricht kommt von den Bundesliga-Damen der inexio Royals Saarlouis. Auch...

Mit dem Licht-Test sicher durch die dunkle Jahreszeit

Verkehrsministerin Anke Rehlinger ruft die Saarländerinnen und Saarländer dazu auf, sich mit dem kostenlosen Licht-Test auf die veränderten Lichtverhältnisse im Straßenverkehr während...