Aktuelle Meldungen der Polizei Völklingen

0
33

Einbruch in Gartenhaus

Heusweiler. Zu einem Einbruch kam es am Wochenende in ein Gartenhaus in der Kleingartenanlage gegenüber dem Ziegelhütter Weg. Nachdem der unbekannte Täter im rückwärtigen Bereich des Gartenhauses den Rollladen hochgedrückt und das Fenster gewaltsam geöffnet hatte, begab er sich ins Innere des Gartenhauses. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde ein Kühlschrank, ein Fernsehgerät, eine Stereoanlage sowie diverses Leergut entwendet. Darüber hinaus wurde ein im Geräteschuppen abgestellter Rasenmäher gestohlen. Es ist davon auszugehen, dass der Täter zum Abtransport des Diebesgutes ein Fahrzeug benutzt hat. Der Gesamtschaden wird derzeit auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Hinweise erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020.

Unfallflucht und Fahren unter Alkoholeinfluß

Völklingen-Fürstenhausen. Am späten Sonntagnachmittag kam es zunächst zu einem Verkehrsunfall in der Saarwiesenstraße. Ein 79-jähriger französischer Staatsangehöriger kollidierte mit dem Außenspiegel seines Citroens und dem Außenspiegel eines geparkten Seat und fuhr in Richtung Zechenstraße davon. Der Fahrer des Seat wurde durch einen Zeugen auf die Verkehrsunfallflucht aufmerksam gemacht und nahm die Verfolgung des Unfallflüchtigen auf. Dieser wiederrum verursachte im Bereich Holzplatz erneut einen Unfall, indem er einen weiteren PKW rechts überholte und dabei rammte. Auch hier sah sich der Franzose nicht verpflichtet, anzuhalten. Er setzte seine Fahrt unbeirrt fort und konnte schließlich in Saarbrücken im Deutschmühlental durch 3 Funkstreifenwagen zum Anhalten bewegt werden. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert und nicht autorisiert war, mit seiner französischen Fahrerlaubnis ein Kraftfahrzeug in Deutschland führen zu dürfen. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein franz. Führerschein einbehalten. Diesen erwarten nun entsprechende Strafverfahren.

Verkehrsbehinderung durch Hochzeitskonvoi

Völklingen. Ein Hochzeitskonvoi türkischer Mitbürger war am Sonntagnachmittag Anlass einer Verkehrskontrolle. Ca. 50 Fahrzeuge befuhren langsam und hupend die Straße Am Hüttenwerk. An der Spitze des Konvois fuhr ein Audi R 8, indem sich auch das Brautpaar befand. Im Rahmen der Verkehrskontrolle zeigte sich das Brautpaar einsichtig und es kam im Rahmen der Fahrt zur Feierörtlichkeit zu keinen weiteren Verkehrsstörungen.

Sachbeschädigung an Fahrzeug

Völklingen-Fürstenhausen. Von Samstag auf Sonntag kam es in der Saarbrücker Straße zu einer Sachbeschädigung an einem Fahrzeug. Ein roter Hyundai, der vor dem Haus Nr. 24 zum Parken abgestellt war, wurde auf der Beifahrerseite zerkratzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer: 06898/2020.

Gewürgt und beraubt

Völklingen-Wehrden. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04:30 Uhr, kam es in der Ludweilerstraße zu einem Raub. Nachdem die Bedienstete der Casinothek die Alarmanlage im Eingangsbereich einschalten wollte, wurde sie von einem unbekannten Mann gewürgt. Im Anschluss hielt dieser der Frau eine Pistole an die Schläfe und nötigte sie, den in der Casinothek befindlichen Tresor zu öffnen.  Nachdem der Täter einen vierstelligen Bargeldbetrag erbeutet hatte, flüchtete er fußläufig in Richtung Wehrden. Die Geschädigte beschrieb den Täter folgendermaßen: Ca. 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sprach mit ausl. Akzent, trug einen schwarzen Jogginganzug und eine schwarze Sturmhaube.

Hinweise erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer: 06898/2020.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here