Fürstenhausen: Täterfestnahme nach Ladendiebstahl

Völklingen-Fürstenhausen: Am 01.10.2019, gegen 14:20 Uhr, versuchte ein 33-jähriger Mann aus Kell am See in einem Elektro-Geschäft in Völklingen-Fürstenhausen 2 Spielkonsolen im Wert von 388 Euro zu entwenden. Nachdem der Beschuldigte die Gegenstände in eine Tasche eingesteckt hatte, bemerkte er, dass er von einem Angestellten des Geschäftes beobachtet wurde. Daraufhin legte er die Spielkonsolen zurück und versuchte das Geschäft zu verlassen.  

Hierbei stieß er auch einen Angestellten zur Seite, welcher ihn auf den Diebstahl ansprach.

Im Rahmen der anschließenden Fahndungsmaßnahmen konnte der Beschuldigte auf einem angrenzenden Grundstück in einem Dickicht festgestellt werden. 

Im weiteren Verlauf konnte ermittelt werden, dass der Beschuldigte in der Vergangenheit eine Vielzahl weiterer Diebstähle begangen hat.

Gegen den 33-jährigen Mann werden aufgrund dieser Taten mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Letzte Nachrichten

Ausstellung über Saarbrücker Stadtteile ab 7. Oktober im Hauberrisser Saal

Die Landeshauptstadt zeigt ab Mittwoch, 7. Oktober, die Ausstellung „Saarbrücken. Dein Stadtteil. Deine Stadt.“ im Hauberrisser Saal im...

Der Caritasverband Saar-Hochwald e.V. gratuliert seinen Auszubildenden der Altenpflege zum bestandenen Examen

Den Abschlussjahrgang 2020 beenden fünf Auszubildende der Altenpflege des Caritasverbandes Saar-Hochwald e.V. mit bestandener...

Programmänderung – Die Ähn un das Anner ersetzen S’Irenen am 15. Oktober in St. Ingbert

Am 15. Oktober hätten die S’Irenen gerne mit Euch in der St. Ingberter Stadthalle die Premiere ihrer Revue...