Neugestaltung des Quierschieder Marktplatzes in vollem Gang

0
17

Seit Mitte Oktober laufen die Bauarbeiten zum zweiten Bauabschnitt der Umgestaltung der Ortsmitte Quierschied. Im Zuge der Umbaumaßnahme wird der Marktplatz teilweise bzw. in kurzen Phasen ganz gesperrt sein.

Bisher wurden durch die ausführende Firma grundlegende Vorarbeiten geleistet. Dazu gehören die Verlegung eines neuen Abwasserkanals für die Entwässerung sowie das Legen von Stromkabeln. Die nächsten Schritte sehen die Asphaltierung der Fläche vor dem Gasthaus Didion und dem Ärztehaus vor, die bis Weihnachten abgeschlossen sein soll. In der Kalenderwoche drei des neuen Jahres geht es mit dem Rückbau der alten Pflastersteine und der Vorbereitung des Untergrunds weiter. Im Anschluss folgt die Erneuerung der Oberfläche durch Asphaltierung und Pflasterarbeiten. Die Arbeiten befinden sich derzeit voll im Zeitplan und können demnach spätestens am 30. April 2020 abgeschlossen werden. 

Der erneuerte Marktplatz wird durch die größtmögliche Gestaltung der Durchfahrtsflächen und die deutliche optische Hervorhebung des Parkplatzes durch Rampensteine am Einfahrtsbereich die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Autofahrer erheblich verbessern. Damit wird sogar schon ein Teilbereich des dritten Bauabschnitts (Triebener Platz) realisiert. Durch die Vergrößerung der Parkflächen wird das Aus- und Einsteigen erleichtert. Für weitere optische Aufwertungen werden neue Laternen, mobile Baumkübel und Pflanzbeete sorgen – wie schon gegenüber am Gebäude der Q.lisse. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here