Völklingen (ots) – Am gestrigen Abend kurz nach Mitternacht kam es in der 
Illinger Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein zufällig vorbeikommendes 
Streifenkommando der Polizeiinspektion Völklingen wurde auf den Unfall 
aufmerksam. Bei der späteren Verkehrsunfallaufnahme stellte sich heraus, dass 
der 61-jährige Unfallverursacher aus Heusweiler unter Alkoholeinfluss stand. Dem
Fahrzeugführer wurde auf der Wache der Polizeiinspektion in Völklingen eine 
Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Ihn erwartet nun ein 
Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.