BU: vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger (links) präsentiert gemeinsam mit der Regionalverbandsbeigeordneten Anita Morschette-Sarg das neue vhs-Programm im Kunstpalais der vhs in Saarbrücken, Foto: Stephan Hett/ Regionalverband

Rund 1.500 Bildungsangebote in Saarbrücken und den Umlandkommunen

Regionalverbandsbeigeordnete Anita Morschette-Sarg und vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger haben gemeinsam das neue Programm der Volkshochschule des Regionalverbands Saarbrücken für das am 3. Februar beginnende Frühjahrssemester vorgestellt. Das Programmheft mit rund 1.500 Bildungsangeboten in Saarbrücken und den Kommunen im Umland liegt ab Montag, den 13. Januar, bei der vhs am Schlossplatz und an vielen anderen Verteilerstellen aus, unter anderem in Sparkassen und Buchhandlungen. Es kann auch im Internet unter www.vhs-saarbruecken.de abgerufen werden. Zur Semestereröffnung am 3. Februar spricht der renommierte Soziologe und Eliteforscher Michael Hartmann über das Thema „Wie die Eliten die Demokratie gefährden“.

Neu im Programm sind Sprachkurse in Bulgarisch und Katalanisch. Für Reisende in ein spanischsprachiges Land ist die Kursreihe „Spanisch für den Urlaub“ genau das Richtige. Seminare zum Umgang mit Populismus und Stammtischparolen sowie mit Hate Speech und Fake News in den sozialen Netzwerken greifen aktuelle Herausforderungen in der politischen Auseinandersetzung auf. Weitere Schwerpunkte sind 100 Jahre Saargebiet sowie die anlässlich der US-Präsidentenwahl im November 2020 konzipierte Vortragsreihe „Amerikanische Präsidenten – Macht, Triumph, Tragik“. 

Mit dem Zukunftsdiplom eröffnet sich in den Sommerferien 2020 ein attraktives Angebot für Kinder und Jugendliche rund um das Thema Nachhaltigkeit. Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene haben die Möglichkeit, bei dem Musicalprojekt „Mozart“ mitzumachen. Passend zum Beethoven-Jahr 2020 hat die vhs das Eltern-Kind-Angebot „Zu Besuch bei Beethoven – Zur Feier des 250. Geburtstages“ im Programm. Auch werden Programmierkurse für Kids in den Oster- und Sommerferien angeboten. Als zusätzliches Highlight bietet die junge vhs Kochkurse für Kinder an.

Im Frühjahrssemester 2020 wartet der Programmbereich „Arbeit und Beruf“ an seinem neuen Standort im Rathaus-Carrée mit einem ausgeweiteten Webinar-Angebot auf. Wie man einen verdammt guten Krimi schreibt erfahren Interessierte im Schreibkurs von Dr. Lothar Schöne. Bei den Ernährungs- und Kochkursen liegt in diesem Semester der Schwerpunkt auf der saisonspezifischen Küche. Der Bereich Weinkultur hält im kommenden Semester eine spannende Veranstaltungsreihe zum Elsass bereit. Seminare und Exkursionen beschäftigen sich mit Wein, Kultur und Literatur des Elsass. Dazu gehört auch der Chansonabend mit dem elsässischen Liedermacher Robert-Frank Jakobi am 20. März im Schlosskeller.

Anmeldungen für alle Kurse der vhs sind möglich mit den Anmeldekarten im Programmheft, per Fax unter 0681 506-4390, per Mail an die im Programm genannten zuständigen Mitarbeiter, über Internet oder persönlich beim Zentralen Service im Alten Rathaus am Schlossplatz von Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 15 Uhr, freitags bis 12 Uhr. Weitere Infos zum neuen Programm im Internet unter www.vhs-saarbruecken.de