Ungebetene Gäste in Wohnung

Eine kuriose Entdeckung musste am Samstag ein Anwohner eines Mehrparteienhauses in der Ritzwiesstraße in Neunkirchen machen, als er nach einem mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause zurückkehrte.

Während seiner Abstinenz nutzten unbekannte seine Wohnung als Unterkunft und richteten sich dort häuslich ein. Neben mehreren Taschen und Koffern mit Kleidungsstücken, welche auf einen Mann und eine Frau hindeuteten, wurden auch Geschirr, Bett und Bad genutzt. 

Zudem wurde die Wohnung nach den Vorstellungen der Besatzer umdekoriert. 
Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung gegen Unbekannt 
wurden eingeleitet.

Letzte Nachrichten

Christdemokraten im Saarbrücker Westen wählen Andreas Neumüller zum neuen Bezirksvorsitzenden

Der Burbacher Stadtverordnete Andreas Neumüller wurde als neuer Vorsitzender der CDU im Stadtbezirk West gewählt und führt somit zukünftig den Zusammenschluss der...

CDU-Kreistagsfraktion: Wirtschaft und Gesundheitsversorgung im Fokus

Im Rahmen ihrer kreisweiten Sommertour waren verschiedene Mitglieder der CDU- Kreistagsfraktion rund um ihren Vorsitzenden Sebastian Brüßel und das Schiffweiler Kreistagsmitglied Michael...

Der Problemlöser: Ein Jahr Uwe Conradt

Ein Bekannter hatte vorgewarnt: "Der Uwe ist ein Arbeiter. Der packt die Dinge an". Auf dem Stuhl des Direktors der Landesmedienanstalt saßen...