Die Polizei informiert:

Völklingen (ots) – Seinem unbändigen Durst zum Opfer gefallen war ein 
37-jähriger Mann am Sonntagmorgen in der Straße Am Kirchwäldchen. Als er beim Betreten einer nicht verschlossenen Garage einen Bierkasten einer bekannten Brauerei aus Flensburg erblickte konnte er nicht mehr widerstehen, und wollte den mit 19 Flaschen gefüllten Bierkasten stehlen. Die Tat wurde von der Nachbarin beobachtet, was dem Mann nicht verborgen bleib. Daraufhin stellte er den Bierkasten auf einer Mauer gegenüber ab. Von seinem Tatentschluss nicht 
gänzlich befreit gönnte er sich jedoch eine Flasche Bier und entfernte sich in 
Richtung Park. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte der alkoholisierte und amtsbekannte Dieb (1,38 Promille) wenig später von einem Streifenkommando in der Schellingstraße festgenommen werden, als er sich beim Erblicken des Streifenwagens hinter einer Hecke verstecken wollte. Der 37-Jährige war geständig und durstig und gab zudem an, aus guter Quelle gewusst zu haben, dass in dieser Garage immer ein bis zwei Bierkästen der  Brauerei aus Flensburg stünden. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.