Symbolfoto

Die Polizei informiert:

66424 Homburg-Beeden (ots) – Am Sonntag, 23.02.2020, wurde mutmaßlich in der Zeit von 03:00 Uhr bis 03:30 Uhr die doppelt verglaste Eingangstür eines 
Anwesens in der Remigiusstraße in Homburg-Beeden durch einen bislang unbekanntenTäter mittels eines  nicht bekannten Gegenstandes eingeschlagen. Es entstand einim Durchmesser ca. 7 cm großes Loch in der Glasfüllung. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 EUR geschätzt.

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 / 1060) in Verbindung zu setzen.