Stadtverwaltung Homburg bietet „Miteinander-Telefon“ an

In einer Ausnahme-Situation steht Zusammenhalt im Mittelpunkt

Zurzeit herrscht eine ungewohnte Situation, die keiner selbst gewählt hat, an deren neue Regeln wir uns aber unbedingt alle halten müssen: Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen zum Schutz für uns selbst und zum Schutz unserer Mitmenschen.

Damit keiner in dieser Phase alleine bleiben muss, bietet das Amt für Jugend, Senioren und Soziales der Stadt Homburg in diesen Tagen montags bis donnerstags in der der Zeit zwischen 9 und 15 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr das „Miteinander-Telefon“ an. „Wir möchten den Menschen zuhören, mit ihnen im Gespräch bleiben und sie bei der Klärung von Alltagsfragen soweit es geht unterstützen“, erklärt Amtsleiterin Ingrid Braun die Idee.

Die verordnete Einschränkung sozialer Kontakte und Aktivitäten bringt für die einen vielleicht etwas Ruhe in den sonst so hektischen Alltag. Verschnaufen, sich und seine Gedanken sammeln, sich auf Wesentliches konzentrieren, kann gut tun, auch wenn man sich nicht selbst dazu entschlossen hat. Die plötzliche Isolation kann aber auch eine große Herausforderung darstellen, die es zu meistern gilt. Familien sind den ganzen Tag zusammen, Kinder und Jugendliche können nicht in die Kita, zur Schule oder in die Musikschule, es gibt keine Aktivitäten in Sport- oder anderen Vereinen, sie können sich nicht mit ihren Freunden treffen und sich nicht austauschen. Eltern haben plötzlich neben ihren normalen Aufgaben noch die Funktion von Ersatzlehrern. Auch ihre sozialen Kontakte sind eingeschränkt. Das kann zu Spannungen und Belastungen führen. Und dann gibt es noch Menschen, die alleine leben, einsam sind und keine Gesellschaft haben, in der sie ihre Gedanken und Sorgen teilen können. Selbst Orte des lockeren Austauschs, wie Gaststätten, Cafés, Gruppenstunden, Spiel-und Handarbeitskreise oder Senioren-Treffs haben geschlossen.

Für all diese Bürgerinnen und Bürger hat das Amt für Jugend, Senioren, Soziales das „Miteinander-Telefon“ eingerichtet, denn auch am Telefon kann man Gemeinschaft leben, Kontakte pflegen und zusammenstehen.

Die Kontaktdaten des „Miteinander-Telefons“:

Claudia Ohliger, Tel.: 06841/101-114; E-Mail: claudia.ohliger@homburg.de

Ingrid Braun, Tel.: 06841/101-116; E-Mail ingrid.braun@homburg.de

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Handy weg: Überfall auf 28-jährigen Lebacher in der Saarbrücker Bahnhofstraße

Saarbrücken (ots) - Am Sonntag, gegen 02:30 Uhr, wurde ein 28-Jähriger ausLebach Opfer eines Raubdeliktes in der Bahnhofstraße...

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger am Staatstheater in Saarbrücken

Saarbrücken (ots) - Am frühen Morgen des 05.07.2020, gegen 04:40 Uhr, wurde ein19-jähriger Fußgänger in Saarbrücken von einem Taxi erfasst. Der Unfallereignete...

Bosen: Betrunkener Camper fährt Schild um und flieht

Nohfelden-Bosen (ots) - Am Abend des 04.07.2000 kam ein 19jähriger PKW-Fahreraus Landstuhl beim Durchfahren der Ortslage Bosen mit seinem PKW von derFahrbahn...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,118FansGefällt mir
2,241NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Handy weg: Überfall auf 28-jährigen Lebacher in der Saarbrücker Bahnhofstraße

Saarbrücken (ots) - Am Sonntag, gegen 02:30 Uhr, wurde ein 28-Jähriger ausLebach Opfer eines Raubdeliktes in der Bahnhofstraße...

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger am Staatstheater in Saarbrücken

Saarbrücken (ots) - Am frühen Morgen des 05.07.2020, gegen 04:40 Uhr, wurde ein19-jähriger Fußgänger in Saarbrücken von einem Taxi erfasst. Der Unfallereignete...

Bosen: Betrunkener Camper fährt Schild um und flieht

Nohfelden-Bosen (ots) - Am Abend des 04.07.2000 kam ein 19jähriger PKW-Fahreraus Landstuhl beim Durchfahren der Ortslage Bosen mit seinem PKW von derFahrbahn...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.770 – 174 verstorben, 2585 geheilt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um einen Fall auf insgesamt 2.770 bestätigte...

Meldungen der Homburger Polizei

Verkehrsunfall mit Personenschaden, Bahnhofstraße in 66450Bexbach Bexbach (ots) - Am Nachmittag des 03.07.2020 kommt es gegen kurz nach 15:00...