Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Homburg bieten Geschäften Unterstützung an

Lieferangebote werden gebündelt

Wegen den derzeit geltenden Corona-Schutzverordnungen haben viele Homburger Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleistungsunternehmen ihre Ladengeschäfte geschlossen. Angesichts dieser großen wirtschaftlichen Herausforderung bieten sie mittlerweile einen eigenen Liefer-/Abholdienst oder Online-Service an. Damit die Kunden trotz dieser Zwangsschließungen dem örtlichen Handel auch weiterhin die Treue halten, stellt das Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing als Anlaufstelle für Unternehmen bei der Kreisstadt Homburg aktuelle Informationen und Services rund um die Auswirkungen des Coronavirus auf die regionale Wirtschaft zur Verfügung.

Um die Lieferangebote in Homburg zu bündeln und für die Kunden einheitlich abrufbar zu machen, hat das Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing eine umfassende Übersicht der aktuellen Lieferservice- und Abholangebote im Einzelhandels- und Gastronomiebereich zusammengestellt, die sowohl auf der städtischen Homepage als auch auf der Facebook-Seite der Wirtschaftsförderung veröffentlicht und fortlaufend ergänzt bzw. aktualisiert wird.

Unter www.homburg.de,  Rubrik Wirtschaft & Wissenschaft/Stadtmarketing, sind zudem wichtige Informationen und Links zu Themen wie staatliche Liquiditäts- und Soforthilfen, Kurzarbeit oder etwa Verdienstausfall zusammengestellt. Diese Hinweise werden fortlaufend aktualisiert, bleiben allerdings ohne Gewähr. 

Wirtschaftsförderin Dagmar Pfeiffer appelliert an den Zusammenhalt aller Homburger Bürgerinnen und Bürger: „Bitte unterstützen Sie gerade in diesen schwierigen Tagen die lokale Geschäftswelt und schauen Sie sich nach einem Lieferservice vor Ort um, bevor Sie online bei den großen Internethändlern bestellen. Auch nach überstandener Krise möchten wir alle noch eine belebte Innenstadt mit einem bunten Geschäfts- und Gastronomieangebot haben.“

Weitere interessierte Einzelhändler und Gastronomen werden gebeten, ihr Liefer- und Abholangebot inklusive Öffnungszeiten, ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse und gegebenenfalls ihre Webseite dem Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing mitzuteilen. Diese Angaben können per E-Mail an stadtmarketing@homburg.de geschickt werden.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Überherrn: Gemeinderat stellt Weichen für das neue Jahrzehnt

In der ersten Sitzung des Gemeinderats nach der langen Corona-bedingten Pause standen einige wegweisende Punkte auf der Tagesordnung. Neben dem Neubau der...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.716 – 165 verstorben, 2499 geheilt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 2 Fälle auf insgesamt 2.716 bestätigte...

Aktenkoffer und Schuhe von Oskar Lafontaine in der Sammlung des Historischen Museums Saar

Der frühere saarländische Ministerpräsident Oskar Lafontaine hat zwei persönliche Objekte als Schenkung dauerhaft für die Sammlung des Historischen Museums Saar zur Verfügung...

Verfolgen Sie uns auch auf

19,750FansGefällt mir
2,187NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Überherrn: Gemeinderat stellt Weichen für das neue Jahrzehnt

In der ersten Sitzung des Gemeinderats nach der langen Corona-bedingten Pause standen einige wegweisende Punkte auf der Tagesordnung. Neben dem Neubau der...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.716 – 165 verstorben, 2499 geheilt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 2 Fälle auf insgesamt 2.716 bestätigte...

Aktenkoffer und Schuhe von Oskar Lafontaine in der Sammlung des Historischen Museums Saar

Der frühere saarländische Ministerpräsident Oskar Lafontaine hat zwei persönliche Objekte als Schenkung dauerhaft für die Sammlung des Historischen Museums Saar zur Verfügung...

Markus Uhl MdB: Selbstdeklaration für den Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich verfügbar

Seit dem heutigen Dienstag ist die gemeinsame Selbsterklärung für den Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich verfügbar. Dies ist zumindest eine kleine Erleichterung...

Unbekannter klingelt an Haustüren und schlägt unvermittelt zu

Wadgassen-Differten (ots) - Ohne erkennbaren Anlass schlug ein Unbekannter amPfingstmontag zwei Männern in Differten ins Gesicht; ein drittes Opfer konntedem Angriff ausweichen.