Vandalismus an öffentlicher Ruhebank in Oberthal

66649 Oberthal, Gemarkung Osenbach (ots) – Am Freitag, den 08.05.2020 wurde in
der Zeit zwischen 22:00 Uhr und 23:30 Uhr an einer öffentlichen Rastanlage von
einer Ruhebank die beiden oberen Latten der Rückenlehne abgerissen bzw.
abgetreten. Des Weiteren konnten zahlreiche geleerten Flaschen Alkoholika und
leere Zigarettenpäckchen festgestellt werden. Der Mülleimer wurde vor Ort
entleert und anschließend in den Wald geworfen. Von den Tätern konnten ein
Rucksack, ein Taschenmesser, ein blaues T-Shirt sowie eine blaue Powerbank
vorgefunden werden. Die Örtlichkeit befindet sich von der Osenbachstraße
herkommend, am Osenbacher Hof in Richtung Bliesen am vorbeiführenden
Premiumwanderweg ´5-Weiher-Tour` gelegen. Geschädigter ist die Gemeinde
Oberthal. Ein vager Tatverdacht besteht für mehrere Heranwachsende, die
Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung
wurde eröffnet. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Wendel, Tel.:
06851-8980.

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...