Nonnweiler: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Nonnweiler (ots) – Am Nachmittag des 29.6.2020 wurde die Polizeiinspektion
Nordsaarland über eine randalierende Person in einem Mehrparteienhaus in
Nonnweiler informiert.Der 42 Jährige Bewohner hatte in seiner eigenen Wohnung
randaliert und wollte auch in andere Wohnungen des Hauses eindringen. Dabei
bedrohte und beleidigte er die anderen Bewohner. Beim Eintreffen der Polizei war
der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Mann äußerst aggressiv und wollte
sich in seine Wohnung flüchten. Als dies misslang nahm er eine 30 cm lange
Glasscherbe aus der zuvor zertrümmerten Tür und ging auf einen Beamten zu.
Dieser Angriff konnte von den Beamten abgewehrt werden und der Mann wurde
überwältigt und fixiert. Aufgrund seines Zustandes musste er in einer Klinik
untergebracht werden. In der Wohnung wurden zahlreiche Waffen, Messer und
Munition vorgefunden. Mit Unterstützung des Kampfmittelräumdienstes wurden die
Gegenstände gesichtet und sichergestellt. Ein Beamter wurde beim Einsatz leicht
verletzt.

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...