SB-Burbach: Verkehrsüberwachung mit erschreckenden Ergebnissen

Die Polizei informiert:

Saarbrücken-Burbach (ots) – In der Zeit von 13 bis 16 Uhr wurden am heutigen Sonntag im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Burbach an verschiedenen Örtlichkeiten stationäre Verkehrskontrollen durchgeführt. Hierbei konnten, neben kleineren Mängeln an den Fahrzeugen, insgesamt 35 Gurtverstöße festgestellt werden, bei welchen erschreckenderweise 25 Mal Kinder entweder gar nicht oder nicht ordnungsgemäß gesichert waren. Teilweise musste die korrekte Sicherung der Babyschalen/Kindersitze durch die eingesetzten Beamten durchgeführt werden.

Letzte Nachrichten

Scheibe an PKW in St. Wendel eingeschlagen

St. Wendel (ots) - Am Montag, 23.11.2020, wurde an einem abgestellten PKW aufeinem Parkplatz hinter dem " Saalbau" in der Balduinstraße eine Seitenscheibeeingeschlagen. Entwendet...

Verkehrsministerium verlängert ÖPNV-Rettungsschirm

und finanziert weiterhin zusätzliche Schülerbusse Für die saarländischen Verkehrsbetriebe wird es auch im nächsten Jahr finanzielle Hilfe geben. Und auch die im Schülerbusverkehr zusätzlich eingesetzten Busse...

Zerstörung der Graffiti-Kunstwerke in Saarbrücken sorgt für weitere Aufregung

Mit drastischen Worten äußern sich die Vertreter des Grünen-Ortsverbands Saarbrücken-Mitte zu der Übermalung verschiedener Kunstwerke, die im Wege des Wettbewerbs ‚Graffiti für Europa‘ im...