40-Jähriger starb an Drogenvergiftung

Saarbrücken / Neunkirchen (ots) – Neunkirchen. Ein 40-jähriger Obdachloser ist das 19. Drogenopfer im Jahr 2020.

Zeugen fanden den zu diesem Zeitpunkt bereits leblosen Mann am 17.07.2020 im Neunkircher Postpark auf.

Die Obduktion ergab, dass der in der Ukraine geborene Mann an einer Überdosis Betäubungsmittel verstarb.

Letzte Nachrichten

Saarlandweit 224 neue Corona-Infektionen gemeldet

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 5.289 – Weitere Fälle in der Testung -       Zahl der...

OB Meyer zieht Einjahresbilanz

Das Pressegespräch des St. Ingberter Oberbürgermeister war mit Bedacht im Eventhaus auf der Alten Schmelz angesetzt. Doch kurz vor Zwölf blockierte dort...

Höchster bisheriger täglicher Zuwachs: 92 neue bestätigte Coronafälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 92 neue Coronafälle (Stand 23....