1. FC Kaiserslautern: Aufsichtsratschef Prof. Dr. Jörg E. Wilhelm zurückgetreten

Prof. Dr. Jörg E. Wilhelm ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender der 1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA sowie seinen Mitgliedschaften im Beirat der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH und dem Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern e.V. zurückgetreten. Zudem hat er seinen Austritt als Mitglied des 1. FC Kaiserslautern e.V. erklärt. 

In den vergangenen Wochen und Monaten ist es innerhalb der Gremien der 1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA sowie des 1. FC Kaiserslautern e.V. zu Unstimmigkeiten hinsichtlich der Zukunftsplanungen für den FCK im Zusammenhang mit dem eingereichten Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gekommen.  

„Es ist sehr schade, dass es uns trotz vieler bilateraler Gespräche und Aussprachen nicht gelungen ist, die Arbeit im Sinne des FCK bei teils konträren Ansichten konstruktiv und zielführend gemeinsam fortzuführen. Wir waren zu Beginn unserer Tätigkeit der Überzeugung und sind es immer noch, dass es richtig war, das Gremium mit verschiedenen Kompetenzen und Charakteren zu besetzen. Wir bedanken uns bei Herrn Prof. Wilhelm für seine ehrenamtliche Tätigkeit für den 1. FC Kaiserslautern und wünschen ihm weiterhin alles Gute“, erklärt Rainer Keßler, Aufsichtsratsvorsitzender des 1. FC Kaiserslautern e.V. 

Letzte Nachrichten

Sulzbacher Verwaltung bedauert Schließung von Sparkassen-Filialen

Unser Leser Helmut Veit aus Neuweiler hatte bereits vor einigen Wochen Alarm geschlagen: Die Sparkasse in Neuweiler wird geschlossen, komplett. Keine SB-Filiale,...

In Bitcoins investieren – Vor- und Nachteile, Tipps zur Anbieterauswahl

Mit der Schöpfung der ersten 50 Bitcoins entstand am 3. Januar 2009 das dazugehörige Netzwerk. Seitdem beschäftigt die weltweit erste Kryptowährung die...

Regionalverbandsdirektor prämiert Schulprojekt am BBZ Sulzbach

Insgesamt werden 20.000 Euro an 133 Schulprojekte im Regionalverband vergeben Der Regionalverband Saarbrücken prämiert in...