ZKE arbeitet ab 12. August in der Achenbachstraße in Jägersfreude

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) saniert ab Mittwoch, 12. August, den Mischwasserkanal in der Achenbachstraße in Jägersfreude. Der Baustellenbereich erstreckt sich von Hausnummer 27 bis 33. 

Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Anlieger können die Anwesen in Absprache mit der Bauleitung anfahren. Fußgänger können die Gehwege in beide Richtungen weiterhin nutzen.

Für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gewährleistet.

Die Arbeiten kosten rund 85.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Ende September. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...