55-jähriger wollte mit Falschgeld bezahlen!

Saarbrücken-Dudweiler (ots) – Am Samstag, den 08.08.2020 versuchte ein
55-jähriger Mann gegen 17:45 Uhr mit einem gefälschten 20 EUR Schein in einem
Discounter in Saarbrücken-Dudweiler seine Waren zu bezahlen. Dies fiel jedoch
der Kassiererin beim Bezahlvorgang auf und sie verständigte daraufhin die
Polizei. Das Falschgeld wurde sichergestellt und den Mann erwarte nun ein
Strafverfahren.

Letzte Nachrichten

TSV: Nach Blitzstart auf der Siegerstraße

Vor 648 Zuschauern gewinnt der TSV Steinbach Haiger mit 4:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger erwischten die...

SSV Ulm: Eine gute Halbzeit reicht nicht gegen Aalen

Beim Heimspiel gegen den VfR Aalen entwickelte sich von Beginn an ein umkämpftes Spiel um jeden Ball, der von Holger Bachthaler geforderte...

Luxemburg erneut zu Risikogebiet erklärt

Die Landesregierung informiert informiert: Das Robert-Koch-Institut hat Luxemburg heute erneut zum Risikogebiet erklärt. Dadurch steht das Saarland, als...