Brandstiftung in Homburg/OT Einöd-Ingweiler

Die Polizei informiert:

Homburg/OT Einöd-Ingweiler (ots) – Am 08.08.2020 kam es um 12:47 Uhr zu einem Brandgeschehen an der Wörschweilerstraße in 66424 Homburg. Genauer brannte eine ca. 60qm große Hecke neben der Wörschweilerstraße, circa 100 m vor dem Ortseingang Einöd/Ingweiler.

Die Hecke befindet sich direkt an dem stark frequentierten angrenzenden Rad-/Wanderweg und den dortigen Feldern.

Die Ausbreitung des Brandes konnte lediglich durch das Einschreiten eines „Ersthelfers“ mittels Feuerlöscher verhindert werden. Letztlich wurde der Brand durch die Feuerwehr Bierbach vollständig abgelöscht.

Durch den Brand wurden Teile der Hecke, sowie eines Feldes beschädigt. Vor Ort konnten Spuren gesicherte werden, die auf eine vorsätzliche Brandlegung hindeuten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Entstehung des Brandes oder verdächtigen Personen in der Nähe geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Letzte Nachrichten

TSV: Nach Blitzstart auf der Siegerstraße

Vor 648 Zuschauern gewinnt der TSV Steinbach Haiger mit 4:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger erwischten die...

SSV Ulm: Eine gute Halbzeit reicht nicht gegen Aalen

Beim Heimspiel gegen den VfR Aalen entwickelte sich von Beginn an ein umkämpftes Spiel um jeden Ball, der von Holger Bachthaler geforderte...

Luxemburg erneut zu Risikogebiet erklärt

Die Landesregierung informiert informiert: Das Robert-Koch-Institut hat Luxemburg heute erneut zum Risikogebiet erklärt. Dadurch steht das Saarland, als...