Vermisste 24-Jährige aus Saarbrücken wohlbehalten aufgefunden

Saarbrücken (ots) – Die seit heute Morgen vermisste 24-jährige Marie Elise
G. konnte wohlbehalten aufgegriffen werden. Hinweise aus der Bevölkerung
führten zum Auffinden im Bereich von Saarbrücken-Bischmisheim.

Die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt bedankt sich für die Mithilfe der
Bürgerinnen und Bürger.

Erstmeldung:

Saarbrücken (ots) – Seit heute Morgen wird die 24-jährige Marie Elise G. vermisst. Letztmalig wurde sie gegen 00:30 Uhr in Saarbrücken – St. Arnual gesehen, seitdem ist ihr Aufenthaltsort unbekannt. Es ist davon auszugehen, dass sie auf medizinische Hilfe angewiesen ist.

Frau G. ist ca. 167cm groß, ca. 55kg schwer, hat lange schwarze Haare und ist ein heller Hauttyp. Zu ihrer Bekleidung ist nichts bekannt. Sie fährt vermutlich einen grauen Ford Fiesta mit dem amtlichen Kennzeichen xxxx.

Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten nimmt die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681/9321-233 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Letzte Nachrichten

Zwei Personen am BBZ St. Ingbert mit dem Coronavirus infiziert

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte müssen in Quarantäne Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises hat heute, 24....

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Keine neuen bestätigten Krankheitsfälle – Kita in Wahlschied in Quarantäne Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...

40 Jahre Naturpark Saar-Hunsrück

Seit 1980 schützt der Naturpark Saar-Hunsrück die einmalige Kulturlandschaft im Norden des Saarlandes.   Das 40....