Verkehrsunfall mit verletzten Kind bei Oberkirchen

Die Polizei informiert:

Freisen (ots) – Am Freitag, 28.08.2020, gg. 08.00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 122 bei Oberkirchen. Dort befuhr ein PKW-Fahrer aus der Gemeinde Freisen die L 122 von Oberkirchen kommend in Rtg. Freisen. Auf dieser Strecke kam er nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf eine Verkehrsinsel und stieß auf dieser gegen ein Verkehrsschild. Bei dem Verkehrsunfall wurde ein Kind, das Insasse im Fahrzeug war, verletzt. Es musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Der PKw war stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Durch den Verkehrsunfall kam es zu Verkehrsbehinderung im dortigen Bereich. Bezüglich der Unfallursache wird von nicht angepasster Geschwindigkeit ausgegangen.

Letzte Nachrichten

Saarlandweit 224 neue Corona-Infektionen gemeldet

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 5.289 – Weitere Fälle in der Testung -       Zahl der...

OB Meyer zieht Einjahresbilanz

Das Pressegespräch des St. Ingberter Oberbürgermeister war mit Bedacht im Eventhaus auf der Alten Schmelz angesetzt. Doch kurz vor Zwölf blockierte dort...

Höchster bisheriger täglicher Zuwachs: 92 neue bestätigte Coronafälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 92 neue Coronafälle (Stand 23....