Sachbeschädigung im „Außenklassenzimmer“ der Johannesschule

Friedrichsthal (ots) – In der Zeit von Samstag, 29. August 2020, 12:30 Uhr –
Montag, 31. August 2020, 08:30 Uhr wurde im „Außenklassenzimmer“ der
Heilpädagogischen Johannesschule in Friedrichsthal, Birkenweg randaliert und
Gegenstände beschädigt. Zudem wurde auch der Schulgarten, welcher nicht weit
entfernt vom Gelände des „Außenklassenzimmers“ liegt, im oben genannten Zeitraum
verwüstet. Das Gelände des „Außenklassenzimmers“ ist nur zum Teil mit einem Zaun
umgeben, im hinteren Bereich – Richtung Wald hin – ist das Gelände vom Wald aus
frei zugänglich.

Sollten Anwohner oder Passanten sachdienliche Hinweise geben können, wird um
Mitteilung bei der Polizeiinspektion Sulzbach, unter der Telefonnummer

06897 / 933-0

gebeten.

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...