Verkehrsunfallflucht in Kirkel

Die Polizei informiert:

Kirkel-Limbach (ots) – Zwischen dem 01.09.2020 (19:00 Uhr) und dem 02.09.2020
(19:00 Uhr) kam es in der Straße „Am Wäldchen“ in Kirkel zu einem
Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Täter kollidierte beim Rangieren mit
seinem PKW mit dem Gartenzaun eines Wohnwesens. Der Unfallverursacher entfernte
sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in
einer Höhe von ca. 250 EUR.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg in Verbindung zu
setzen (06841-1060).

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...