Verkehrsunfallflucht mit E-Bike in Bardenbach

Die Polizei informiert:

Wadern (ots) – Am 08.09.2020 gegen 16:00 Uhr kam es im Bereich des Sportplatzes in Wadern-Bardenbach zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein bislang unbekannter Senior mit seinem E-Bike, vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit, mit einem 14-jährigen Fahrradfahrer kollidierte. Der Junge blieb zwar unverletzt, sein Fahrrad wurde bei dem Zusammenstoß jedoch beschädigte. Im Anschluss entfernte sich der ältere Herr mit den Worten „Pech gehabt“ von der Unfallörtlichkeit und ließ den Jugendlichen einfach stehen.
Sachdienliche Hinweise in dieser Angelegenheit nimmt die Polizeiinspektion Nordsaarland unter der Telefonnummer 06871-90010 entgegen.

Vorheriger ArtikelMiotke zu RW Koblenz
Nächster ArtikelTressel für Transparenzgesetz

Letzte Nachrichten

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...

Nachruf Dr. Werner Hellenthal

Die Stadt St. Ingbert trauert um ihren ehemaligen Oberbürgermeister Dr. Werner Hellenthal. Er wurde am 11.11.1924 geboren. Dr. Hellenthal verstarb am Sonntag,...