BBZ Sulzbach: Herausfordernder Start beim Schulbetrieb und gute Umsetzung der geforderten Maßnahmen

Am 17. August startete der Schulbetrieb im Saarland wieder regulär, auch am BBZ Sulzbach. Nun vier Wochen später sind die neuen Schülerinnen und Schüler die im Block beschult werden die zweite Woche zum Unterricht da. Einen Coronafall hat es schon gegeben und es gibt viele Fragen von Schülern, Eltern und Betrieben. Die Beschulung ist auch für die Lehrkräfte und die Schulleitung sehr belastend angelaufen. Auch weiterhin gelten Corona-Regelungen. Diese erschweren das tägliche Schulgeschäft, aber ein großes Lob an die Schülerschaft und die Lehrkräfte. Alle halten sich an die Regelungen, auch an den Musterhygieneplan mit im Grunde keinen Ausnahmen. Die Einzelfälle wurden zum Start in der ersten Schulwoche sofort geregelt und sind behoben. Am Standort in Neuweiler kann sogar die Caféteria problemlos betrieben werden. Die Maskenpflicht in den Gebäudestandorten ist Alltag der gelebt wird. Im Notfall werden auch Masken ausgegeben, die vom Land zu Verfügung gestellt wurden. Der Kontrollaufwand durch die Lehrkräfte ist sehr hoch, da personell viel stärker Aufsichten gemacht werden, damit die Regeln auch eingehalten werden. Zurzeit sind alle auch dabei die versäumten Inhalte der letzten Monate nachzuholen, damit die jungen Menschen gut vorbereitet in die nächsten anstehenden Prüfungen gehen können. Die Sekretärinnen und die technische Hausverwaltung sind ordentlich eingespannt, alles läuft prima. Wir hoffen, dass die Geduld weiterhin vorhanden ist und bessere Zeiten bald erreicht werden können, wo das Leben im Schulbereich wieder entspannter ablaufen kann. Der Schulleiter Josef Paul und seine Stellvertreterin Frau Schwarz danken allen, dass alles so gut angelaufen ist und bitten auch weiterhin sorgsam darauf zu achten, dass alles so bleibt.

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...