Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Die Polizei informiert:

Losheim am See-Wahlen (ots) – Unbefugter Gebrauch eines Kraftfahrzeuges,
Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis werden einem 17
Jährigen aus einem Merziger Stadtteil vorgeworfen. Eine Verkehrsteilnehmerin
hatte am Sonntagmorgen (13.09.2020) um 05.50 Uhr die Polizeiinspektion
Nordsaarland darüber in Kenntnis gesetzt, dass auf einem Verbindungsweg zwischen
Wahlen und Rimlingen (Wahlener Platte) ein verunfallter Pkw stehe. In der Nähe
befände sich ein offenbar leicht verletzter junger Mann. Das zum Unfallort
entsandte Streifenkommando der Polizeiinspektion Nordsaarland konnte den
leichtverletzten 17 Jährigen in der Nähe des Unfallorts antreffen. Es stellte
sich heraus, dass der junge Mann sich das Leasing-Fahrzeug seiner Mutter ohne
deren Einwilligung genommen hatte, um damit herumzufahren. In einer Linkskurve
kam er dann nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der junge Mann,
der nicht im Besitz eines Führerscheines ist, wurde zur Untersuchung einem
Krankenhaus zugeführt. Dort erfolgte auf Anordnung der Polizei die Entnahme
einer Blutprobe.

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...