Verkehrsunfallflucht mit schwer verletztem 3-Jährigen Kind

Die Polizei informiert:

Dillingen (ots) – Am Samstag, 12.09.2020, kam es gegen 18 Uhr in der Kieferstraße in Dillingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem 3-Jährigen Kind. Der Unfall ereignete sich, als das drei Jahre alte Kind eine Hauseingangstreppe herabging, auf den dort befindlichen Gehweg trat und von einem bislang unbekannten Fahrradfahrer erfasst wurde. Das Kind kam durch die Kollision zu Fall und erlitt multiple Prellungen, ein stumpfes Bauchtrauma, eine Schädelprellung sowie beidseitige Risswunden der Augenlider.
Der Fahrradfahrer, dessen Statur als ‚dick‘ beschrieben wurde, entfernte sich unerkannt von der Unfallörtlichkeit ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder dem Fahrradfahrer geben können, werden gebeten, die Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831/9010 zu kontaktieren.

Letzte Nachrichten

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

102 neue bestätigte Coronafälle – Fälle in Schulen, Kitas und Pflegeheimen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 102 neue...

Saarlouis Royals: Basketball-Bundesligaspiel gegen Heidelberg fällt aus

Aufgrund einiger akuter Corona-Verdachtsfälle in der Mannschaft der inexio Royals Saarlouis wird das Spiel gegen Heidelberg nach Absprache mit Ortspolizeibehörde und Gesundheitsamt auf...

Landeshauptstadt plant neue Preise für Saarbrücker Zoo ab April 2021

Die Landeshauptstadt plant eine neue Preisstruktur für den Saarbrücker Zoo ab April 2021. Mit den neuen kinder- und familienfreundlichen Preisen sinkt der Eintrittspreis...