Windpark Gersweiler: Die CDU Klarenthal-Krughütte bedauert Stadtratsentscheid

Saarbrücken/ Klarenthal – Der Vorstand der CDU Klarenthal-Krughütte stellt mit Bedauern fest, dass die Mehrheit im Stadtrat Saarbrücken im Rahmen der Sitzung am Dienstag (15.09.2020) das sog. gemeindliche Einvernehmen erteilt und somit dem Windparkprojekt im Krughütter Wald letztlich aus städtischer Sicht zugestimmt hat. „Wir bedauern, dass es uns und der Bürgerinitiative Klarenthal-Gersweiler leider nicht gelungen ist, die Mehrheit im Stadtrat von der Möglichkeit und Richtigkeit einer Ablehnung des Vorhabens zu überzeugen. Die Entscheidung bedeutet allerdings nicht, dass der Bau des ‚Windparks Gersweiler‘ genehmigt ist. Das Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz – kurz LUA – trifft die letzte Entscheidung. Allerdings hat der Saarbrücker Stadtrat mit seiner Zustimmung einen möglichen Stein im Weg bei Seite geräumt. Die CDU Klarenthal-Krughütte hofft, dass die Einwendungen der Bürgerinitiative und der CDU-Fraktion im Bezirksrat Saarbücken-West, die dem LUA vorliegen, ausreichen, um die Baugenehmigung letztlich zu versagen“, so der Klarenthaler CDU-Vorsitzende Jürgen Hettrich zum Stadtratsentscheid.

Letzte Nachrichten

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

102 neue bestätigte Coronafälle – Fälle in Schulen, Kitas und Pflegeheimen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 102 neue...

Saarlouis Royals: Basketball-Bundesligaspiel gegen Heidelberg fällt aus

Aufgrund einiger akuter Corona-Verdachtsfälle in der Mannschaft der inexio Royals Saarlouis wird das Spiel gegen Heidelberg nach Absprache mit Ortspolizeibehörde und Gesundheitsamt auf...

Landeshauptstadt plant neue Preise für Saarbrücker Zoo ab April 2021

Die Landeshauptstadt plant eine neue Preisstruktur für den Saarbrücker Zoo ab April 2021. Mit den neuen kinder- und familienfreundlichen Preisen sinkt der Eintrittspreis...