Kirmes in Saarbrücken: Oktoberfest auf den Saarterrassen findet statt

Die Landeshauptstadt Saarbrücken und der Saarverband der Schausteller e.V. haben in enger Zusammenarbeit ein Konzept entwickelt, das die Durchführung der beliebten Saarbrücker Kirmes, des „Oktoberfestes auf den Saarterrassen“, ermöglicht. 

Es findet von Freitag, 25. September, bis Montag, 5. Oktober, täglich ab 14 Uhr statt. Die offizielle Eröffnung und das Abschlussfeuerwerk entfallen dieses Jahr. Beibehalten wird der beliebte Familientag donnerstags, bei dem auf den Fahrgeschäften der halbe Fahrpreis gilt. 

Oberbürgermeister Uwe Conradt: „In Saarbrücken findet Kirmes wieder statt. Ich bin froh, dass wir heute das Startsignal für das Saarbrücker Oktoberfest geben können. Saarbrücken gibt damit den Schaustellern auch ein Signal der Hoffnung für das Fortbestehen ihrer Betriebe. Mit unserem Sicherheits- und Hygienekonzept können die Gäste nach dieser langen Zeit ohne Volksfeste und Kirmessen endlich wieder ein Fest feiern, und dies sicher und entspannt.“

Vorm Hintergrund der Corona-Pandemie wurde das Konzept des Oktoberfestes entsprechend der geltenden Rechtsverordnungen stetig aktualisiert und angepasst. Nach sorgfältiger Prüfung wurden jetzt Rahmenbedingungen geschaffen, die einen sicheren Volksfestbesuch ermöglichen. Beim Einlass werden zur Kontaktnachverfolgung die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erfasst. Es gibt eine Einbahnregelung, und auf dem gesamten Festgelände wird Maskenpflicht gelten. Da die Personenzahl auf dem Festplatz begrenzt ist, kann es zwischenzeitlich zu Einlassstopps kommen. 

Dass es ein anderes Oktoberfest sein wird als es die Besucherinnen und Besucher aus den vergangenen Jahren kennen, ist auch Thomas Sonnier, dem 1. Vorsitzenden des Saarverbands der Schausteller e.V. klar: „Natürlich werden die Besucherinnen und Besucher merken, dass wir das Konzept angepasst haben. Zum Beispiel wurde die Anzahl der Fahrgeschäfte aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln etwas reduziert und es wird eine Einlasssituation geben, die die Kontaktnachverfolgung und die begrenzte Personenanzahl auf dem Festgelände gewährleistet. Aber auch mit einigen Veränderungen wollen unsere Schaustellerinnen und Schausteller vor Ort den Bürgerinnen und Bürgern eine fröhliche und sichere Zeit bieten. Wir freuen uns, endlich wieder unsere Geschäfte für die Besucherinnen und Besucher öffnen zu dürfen und laden Sie ganz herzlich zu einem Besuch auf dem Saarbrücker Oktoberfest ein!“

Letzte Nachrichten

Ladendiebstahl in Wadern

Wadern (ots) - Zwei Fälle von Ladendiebstahl und Strafvereitelung werden einem38 Jährigen Mann aus Wadern und einer ebenfalls...

Verkehrsunfall mit 5 verletzten Personen zwischen Holz und Fischbach

L247 zwischen Holz und Fischbach-Camphausen (ots) - Am 24.10.2020 gegen 15:25Uhr befuhr ein 26-jähriger Fahrzeugführer aus Riegelsberg mit...

Steinbacher Rumpfelf siegt in Alzenau

340 Zuschauer sehen einen 3:1-Erfolg des TSV Steinbach Haiger beim c. Der Spitzenreiter verteidigt auch ohne zehn Mann seinen Spitzenplatz in der...