Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Die Polizei informiert:

Völklingen (ots) – Am Samstag gegen 12:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in
der Forbacher Straße in Emmersweiler zwischen einem Motorradfahrer und einem
PKW. Beim Wendemanöver eines silbernen Peugeot 307 mit franz. Kennzeichen
übersieht die bislang unbekannte Fahrzeugführerin den auf der Fahrbahn
befindlichen Motorradfahrer. Der 46-jährige Motorradfahrer aus Frankreich wird
durch die Kollision mit dem Peugeot auf ein parkendes Fahrzeug gedrückt. Durch
die Wucht des Aufpralls wird der 46-jährige über vier Meter nach vorne
geschleudert und kommt dann auf der Fahrbahn zum Liegen. Nach dem
Unfallgeschehen leistet die Unfallverursacherin des silbernen Peugeot keine
Erste Hilfe und flüchtet ohne ihre personenbezogenen Daten gegenüber der Polizei
anzugeben in Richtung Frankreich. Der Motorradfahrer wird schwer verletzt und
erleidet eine offene Fraktur des linken Fußes. Lebensgefahr besteht nicht. Die
Ermittlungen bezüglich der Unfallverursacherin dauern noch an. Hinweise zu dem
Unfall erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer: 06898/2020.

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...