FCS U17 verliert zuhause gegen Wormatia Worms

Am vierten Spieltag bekam es die U17 des 1. FC Saarbrücken im heimischen Sportfeld mit den Gästen von Wormatia Worms zu tun.
Aufgrund von Krankheit bzw. Verletzungen kam es zu fünf Veränderungen in der Startelf. Nils Wagner stand für Louis Dupré im Tor. Weiterhin liefen Ian Smith, Tim Weber, Elias Gensheimer und Johannes Minke von Beginn an auf.
Dafür fehlten Felix Geißler, Marlon Gebhard, Marian Fritz und Matthias Mattick.
Auf dem nassen und schwierig zu bespielenden Kunstrasenplatz ging es von Beginn an hart zur Sache. Nach acht Minuten scheiterte Tim Gampfer mit einem Schuss aus der Distanz nur sehr knapp. Die Gäste attackierten die FCS-Verteidigung bereits sehr früh und versuchten sich in aggressivem Pressing.

Die Saarbrücker Jungs versuchten sich über mutiges Andribbeln und schnellem Spiel mit wenig Kontakten aus diesem Pressing spielerisch zu befreien. Dies funktionierte auch zunächst sehr gut. Leider fehlte im letzten Drittel die nötige Präzision im Passspiel oder die Spieler legten sich den Ball im letzten Moment zu weit vor.
Die laufstarken Wormaten hatten in der siebzehnten Minute eine sehr große Möglichkeit. Ein Querpass von der rechten Seite entschärfte Innenverteidiger Felix Jubelius mit letztem Einsatz gerade noch vor dem einschussbereiten Stürmer der Pfälzer.

Danach dominierten die beiden Mittelfeldreihen das Spiel. Hier kam es zu vielen Zweikämpfen. Richtig gute Torchancen waren in dieser Phase wenige zu sehen.
Das Team von Dirk Böffel hatte in der 27. Minute erst wieder eine gute Chance.
Diese sollte es aber in sich haben: Max Schläffer schickte Ian Smith mit einem schönen Pass in die Tiefe auf die Reise und Ian konnte sich im eins gegen eins durchsetzen. Sein anschließender Schuss schlug unhaltbar im langen Eck ein.
Der FCS blieb weiter dran und versuchte noch vor der Pause nachzulegen.
Es ging jedoch zunächst mit 1:0 in die Halbzeit.


Nach Wiederbeginn hatten die Hausherren drei hundertprozentige Torchancen in den ersten 15 Minuten.Leo Sahin scheiterte frei stehend vor dem gegnerischen Torwart.
Max Schläffer setze sich am rechten Flügel durch und bediente Leo mustergültig. Das hätte unbedingt das 2:0 sein müssen.
Eine weitere Chance von Dominik Cullmann konnte der gute Torwart der Gäste gerade noch über die Latte lenken. Eine weitere Chance blieb ungenutzt
Leo Sahin setzte sich gegen den gegnerischen Verteidiger durch. Sein anschließendes Zuspiel auf den mitgelaufenen Ian Smith war aber zu ungenau. Ian kam leider aus fünf Metern nicht mehr richtig an den Ball. Solche Chancen müssten besser und konzentrierter ausgespielt und genutzt werden. Für Ian Smith kam dann Dorian Magema in die Partie.

Worms kam Mitte der zweiten Halbzeit wieder besser ins Spiel und stemmte sich beherzt gegen die Niederlage. Getreu dem Motto: „wer vorne seine Chancen nicht nutzt, der bekommt hinten die Quittung“ ging es in die Schlussviertelstunde.
Worms war alles nach Vorne und drängte auf den Ausgleich.
Zwölf Minuten vor dem Ende konnten die Blau-Schwarzen einen Flankenball der Gäste nicht verhindern und im Zentrum fehlte die nötige Entschlossenheit im Zweikampf. Der Kopfball des gegnerischen Spielers schlug unhaltbar für den ansonsten fehlerfreien und guten Nils Wagner im langen Eck ein.
Es kam leider noch schlimmer für unsere Jungs.
Drei Minuten vor dem Ende gab es einen Freistoß aus dem Halbfeld für die Wormatia.
Der großgewachsene Innenverteidiger der Gäste kam mit nach Vorne und köpfte den Ball unhaltbar in den Winkel.
Wie bereits beim Ausgleich fehlte die Zuordnung und die letzte Konsequenz im Zweikampf.


Danach war Schluss und die Gäste nehmen aufgrund ihrer kämpferischen Leistung letztendlich verdient die drei Punkte mit nach Worms.
Eine Niederlage, die mehr als vermeidbar war.

Nächstes Spiel ist kommende Woche in Mainz gegen die U16 des FSV.

Fotogalerie von UnserLuPa:

Letzte Nachrichten

Unfall mit leicht Verletztem auf der A6 – AS St. Ingbert-Rohrbach

Die Polizei informiert: St. Ingbert-Rohrbach/A6 (ots) - Am Donnerstagabend, 22.10.2020, ereignete sichgegen 20:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A6,...

Tageswohnungseinbruch in Einfamilienhaus in Blieskastel Altheim

Die Polizei informiert: Blieskastel (ots) - Am 22.10.2020, zwischen 17:20 Uhr und 22:15 Uhr, ereignetesich ein Tageswohnungseinbruch in Abwesenheit...

SVE: Abschluss der Englischen Woche zuhause gegen Walldorf

Bislang lief die Englische Woche in der Regionalliga Südwest für die SV Elversberg richtig gut – in zwei Spielen traf das Team...