AfD für Welker als neuen Baudezernent

Die AfD Fraktion im Stadtrat wird für Martin Welker als neuen Baudezernenten stimmen.

Der Mann hat gezeigt, dass er was von der Materie versteht. Ohne ihn hätte sich das „Ludwigsparkdesaster“ noch endlos in die Länge gezogen mit weiteren Kostensteigerungen.

Saarbrücken braucht einen fähigen Baudezernenten, der sofort zur Verfügung steht im Hinblick auf einen Berg unerledigter Bauvorhaben. Auch ist Führung im Baudezernat angesagt. Großprojekte wie das neue Congresscenter müssen pragmatisch durchgezogen werden und dürfen nicht als Experimentierfeld für auswärtige, unbekannte Bewerber herhalten.

Die AfD erwartet von einem langwierigen Bewerbungsverfahren keine bessere Alternative.

Der Stadtrat sollte schnell entscheiden.

Letzte Nachrichten

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...

Nachruf Dr. Werner Hellenthal

Die Stadt St. Ingbert trauert um ihren ehemaligen Oberbürgermeister Dr. Werner Hellenthal. Er wurde am 11.11.1924 geboren. Dr. Hellenthal verstarb am Sonntag,...